Bandras_Richterich_1-2847
Banderas

Für die Hengstschau in Münster Handorf sind über 40 Hengste angemeldet. Sortiert nach Hengstlinien sind diese:

Burnus AA (10 Hengste):
Über den Sixtus-Sohn Axis: Ballzauber, Berlusconi mit seinen Söhnen Fellini und Giuluini, Hirtentanz mit seinen Enkeln Donauabend und Ziethen
Über den Sixtus-Sohn Buddenbrock: Schwarzgold mit seinen Söhnen In Versuchung, Instagram und Speedway

Fetysz ox (5 Hengste):
Über Ivernel: Banderas (Foto)
Über Hohenstein: Ironic, Kentucky und sein Sohn Niagara

Lauries Crusador xx (1 Hengste):
Osiander

Mangan xx (1 Hengste):
Negr

Master Magpie xx (1 Hengste):
Göteburg

Pasteur xx (17 Hengste):
Über Kostolany:
Special Motion und Under and Over
Der Gribaldi-Sohn Herakles mit seinem Sohn Dezember und die Gribaldi-Enkel Honoré du Soir, Scaglietti, Sir Easy, Sir Picasso, Zauberreigen
Die Millenium-Söhne Freiherr von Stein, Helium, His Choice, Ivanhoe mit seinem Sohn Guildenstern Sol (ex Great Gatsby), Integer, Kwahu, Rehnium

Patricius xx (1 Hengste):
Zauberdeyk

Perfectionist xx (1 Hengste):
Marseille

Swazi xx (2 Hengste):
Mondrian und United Affair

Zusätzlich die beiden Blüter Guardiola xx und Nathan de la Tour AA

 

Der ZB Westfalen wünscht Ihnen eine schöne und interessante Veranstaltung!

 

Karten können nach wie vor bestellt werden im Vorverkauf (1.-31. Januar 2019) oder an der Tageskasse:

10,- € bei freier Platzwahl; 15,- € Mitte reservierte Plätze

Bestellungen über Gabriele Pothen (Tel.: 0152-55 35 75 58) oder online: www.trakehner-shop.de/tickets

Informationen: pothen@reitanlage-hohe-mark.de