Nur noch wenige Tage bis zur 6. Landesschau Trakehner Zuchtstuten im Zuchtbezirk Westfalen. Insgesamt 53 Stuten haben ihr erscheinen angekündigt um für ihre Züchter und Besitzer ein Aushängeschild der Zuchtstätte zu präsentieren. Am stärksten besetzt ist die Klasse der Sportstuten in zwei Abteilung (Dressur & Springen/Vielseitigkeit) mit insgesamt zehn Nennungen und Sporterfolge bis zur Klasse S. Auch die Klasse der zuchterprobten ‘Ehrendamen’ ist mit neun Stuten sehr stark in Anspruch genommen wurden, hier rüber freut sich der Zuchtbezirk Westfalen sehr! Zusätzlich findet der Familienwettbewerb mit vier Familien statt.

Stuten aus insgesamt 30 Stutfamilien starten, davon sind die Stuten begründet in der ostpreußischen Landespferde Zucht mit 13 Familien ab stärksten vertreten. Danach kommen Stuten aus den E- und A-Stämmen, was einen blutgeprägten Hintergrund dokumentiert. Nicht nur die züchterische Grundlage in Westfalen ist Edelblut geprägt sondern auch der 1. Bundesvergleich zum Einsatz von Edelblut aus der gesamten Bundesrepublik ist sehr beachtlich von den Nennungszahlen. In der Klasse der englisch-geprägten Stuten (xx, AA) starten 17 Stuten und in der Gruppe arabisch-geprägter Pferde (ox, x, ShA) sind es acht, darunter die Reservesiegerfamilie der Landesstutenschau Baden-Württemberg aus dem HuL Marbach, Gomadingen.

Der Zuchtbezirk Westfalen freut sich auf Sie als Zuschauer und auf teilnehmenden Pferde!